Informationsveranstaltung (c) RynioProductions@istockphoto

Informationen zur Qualifizierung

Tagespflegeperson − eine Tätigkeit für mich?

Informationsveranstaltung zur Qualifizierung Kindertagespflege

Berufswunsch Kindertagespflege

Wenn Sie Freunde daran haben

  • kindliche Entwicklungsprozesse zu begleiten
  • Kinder in ihrer Entfaltung zu unterstützen
  • mit Eltern vertrauensvoll zusammenzuarbeiten 
  • und eine Gesellschaft mitzugestalten, in der Familie und Beruf gut vereinbar sind

dann ist Kindertagespflege für Sie das richtige Berufsfeld!

Was ist Kindertagespflege?

Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform, die sich besonders durch ihre familiäre Form und flexiblen Betreuungszeiten auszeichnet. Die Betreuung der Kinder findet meist im Haushalt der Kindertagespflegeperson statt, seltener in der elterlichen Wohnung oder in anderen geeigneten Räumlichkeiten. Vorrangig richtet sich das Angebot an Kinder im Alter von 0-3 Jahren. Eine Kindertagespflegepersonen kann bis zu fünf Kinder gleichzeitig betreuen.

Was Sie mitbringen sollten:

Persönliche Voraussetzungen

  • Freude an der Arbeit mit Kindern, die jünger sind als 3 Jahre, und der Begleitung kindlicher Bildungsprozesse
  • Motivation, die Eltern in der Erziehung und Bildung ihrer Kinder zu unterstützen
  • Bereitschaft, das eigene Handeln kontinuierlich zu reflektieren, sich fortzubilden und die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln
  • Kommunikationsstärke, Kritikfähigkeit, konstruktive Konfliktlösung
  • Bereitschaft zur Dokumentation von Entwicklungs- und Bildungsverläufen
  • sicheres und professionelles Auftreten
  • Lust auf eigenverantwortliches, flexibles und kreatives Arbeiten
  • Klarheit über die berufliche Perspektive
  • Organisationstalent
  • Medienkompetenz und entsprechende Ausstattung (Computer und Internetzugang)
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Fachberatung, Eltern und anderen Kindertagespflegepersonen

Formale Voraussetzungen:

  • Volljährigkeit
  • Schulabschluss (vergleichbar mit dt. Hauptschulabschluss) oder Berufsausbildung (Anerkennung ausländischer Zeugnisse erforderlich)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B2)
  • geregelter Aufenthaltsstatus
  • keine Inanspruchnahme von Hilfen zur Erziehung für eigene Kinder
  • Masernimpfung oder Attest über ausreichenden Masernschutz nach Erkrankung (Masernschutzgesetz)
  • einwandfreies erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • physische und psychische Gesundheit (ärztliche Bescheinigung)
  • Qualifizierung im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang 

Sie möchten mehr darüber wissen? Dann besuchen Sie unsere Informationsveranstaltung (siehe unten) oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf: 

Katholisches Bildungswerk Bonn
(KBW)

Eva-Maria Wallraf
Kasernenstraße 60
53113 Bonn

Familienbildung Werkstatt Friedenserziehung (WEF)

Antje Zebula
Dyroffstraße 2
53113 Bonn

Termine der Informationsveranstaltungen

Donnerstag, 02. Dezember 2021,
19:00 - 21:00 Uhr (ZOOM)

Kursstart: Juni 2022

Familienbildung Werkstatt Friedenserziehung

Anmeldung erforderlich:
Tel. 0228/ 22 06 04
oder Kindertagespflege@werkstatt-friedenserziehung.de

Donnerstag, 17. Februar 2022,
19:00 - 21:00 Uhr (ZOOM)

Kursstart: Juni 2022

Familienbildung Werkstatt Friedenserziehung

Anmeldung erforderlich:
Tel. 0228/ 22 06 04
oder Kindertagespflege@werkstatt-friedenserziehung.de

Donnerstag, 28. April 2022,
19:00 - 21:00 Uhr (ZOOM)

Kursstart: Juni 2022

Familienbildung Werkstatt Friedenserziehung

Anmeldung erforderlich:
Tel. 0228/ 22 06 04
oder Kindertagespflege@werkstatt-friedenserziehung.de

Folgende Themen werden angesprochen:

  • Beratung und Vermittlung durch das Netzwerk Kindertagespflege Bonn
  • Formen von Tagespflegeverhältnissen (selbstständige Kindertagespflegeperson, Mobile Kindertagespflegeperson, angestellte Kindertagespflegeperson)
  • Qualifizierungskurse und Anmeldemodalitäten
  • rechtliche, versicherungsrelevante und finanzielle Fragen
  • Praxisbeispiele aus dem Alltag einer anwesenden Tagespflegeperson
  • Teilnahmevoraussetzungen

!! Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Bonn

Die Qualifizierungsangebote im Netzwerk werden durchgeführt von Familienbildung Werkstatt Friedenserziehung (WEF) und dem Katholischen Bildungswerk Bonn (KBW). Die Teilnahmebedingungen der beiden Bildungsträger sind nachzulesen unter www.werkstatt-friedenserziehung.de bzw. www.bildung.erzbistum-koeln.de.

Die Bildungsträger des Netzwerkes Kindertagespflege sind zertifiziert nach den Gütesiegelkriterien des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Bundesagentur für Arbeit und des Landes Nordrhein-Westfalen. 

gefördert durch

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Europäischer Sozialfonds
Europäische Union
Frühe Chancen