Neues Kinderbildungsgesetz

22.04.20 10:27
Thomas Schnorr
Neues Kibiz

Das geänderte Kinderbildungsgesetzes (KiBiz), das zum 1. August 2020 in Kraft tritt, soll mehr Flexibilität, mehr Bedarfsgerechtigkeit und eine bessere Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen. 

Ziel der KiBiz-Reform ist auch, eine stärkere Unterstützung und Anerkennung der Arbeit von Kindertagespflegepersonen, Erzieherinnen und Erziehern und dem weiteren pädagogischen Personal zu ermöglichen. Das geschieht durch die Ausweitung des Qualifizierungsprozesses.

Kinder und Familien profitieren von gut ausgebildeten, ausreichenden und möglichst zufriedenen Fachkräften. Sie sind die tragende Säule der frühkindlichen Bildung. Ihre tägliche verantwortungsvolle Arbeit in Kindertagespflegestellen und Einrichtungen steht im Mittelpunkt der Reform.

Genauere Informationen können Sie nachlesen unter: 

www.landesverband-kindertagespflege-nrw.de